Nachrichten
VR

Die Geschichte des Acryls | YUEFENG

August 26, 2021

  Der Grund, warum Acryl ein so breites Anwendungsspektrum in verschiedenen Bereichen hat, hängt auch mit seinen einzigartigen Eigenschaften zusammen. Eine seiner erstaunlichen Eigenschaften ist die Verwendung eines gebogenen Plexiglasstabs mit einer Krümmung von weniger als 48 Grad, der von einem Ende aus mit einem Lichtstrahl beschossen wird. Licht kann entlang des Acrylstabs projiziert werden, als würde Wasser durch eine Wasserleitung fließen. Mit anderen Worten, das Licht kann gebogen werden, was mit dem traditionellen Konzept bricht, dass Licht nur direkt scheinen kann. Einige Wissenschaftler nutzten diese Entdeckung, um sie in ein medizinisches, chirurgisches, lichtdurchlässiges Glasinstrument zu verwandeln. Aus diesem Grund müssen sich Ärzte bei Operationen am Patienten keine Sorgen mehr machen, dass sie nicht klar sehen können, weil sie nicht direkt auf die Operationsstelle blicken können.

 

Acryl Geschichte


   Die Entwicklung von Acryl hat einen historischen Prozess und wurde zuerst in der Industriemacht der Welt, also in Deutschland, erfunden. Bereits 1902 synthetisierte der deutsche Chemiker O. Rohm PMMA (Acryl). Damals wollte O.Rohm dieses Material nur als Kleber verwenden. Später, im Jahr 1920, entwickelte die deutsche Firma Rohm and Haas erfolgreich PMMA-Platten im Labor. Eine Massenproduktion war damals leider noch nicht möglich.

 

DEUTSCHLAND

   1927 erhitzten Chemiker der deutschen Rohm and Haas Company das Acrylat zwischen zwei Glasplatten, und das Acrylat polymerisierte zu einer zähen gummiartigen Zwischenschicht. Das organische Glas kann als bruchsicheres Sicherheitsglas verwendet werden. Als sie dasselbe Verfahren zur Polymerisation von Methylmethacrylat verwendeten, erhielten sie ein Material mit hoher Transparenz und anderen guten Eigenschaften. Es war "Polymethylmethacrylat".

Vier Jahre später, im Jahr 1931, begann dieselbe Firma von Rom und Haas mit dem Bau einer Fabrik, die sich auf die Herstellung von "Polymethylmethacrylat" spezialisierte. Das Produkt wurde zuerst in der Flugzeugindustrie eingesetzt, ersetzte Cerro-Kunststoff und wurde als Flugzeugcockpitabdeckung verwendet. Und Windschutzscheibe. Im selben Jahr erfand Mr. Crawford, ein Chemiker von ICI, ein wirtschaftliches Verfahren zur Herstellung von Acrylmonomer (Acrylmonomer liegt in flüssiger Form vor) im Labor.

 

BRITISCH

   1936 begann das britische ICI mit der Herstellung von Acrylplatten nach dem Verfahren der Formpolymerisation und brachte sie auf Cockpitabdeckungen für Kampfflugzeuge auf.

   1937 synthetisierte und produzierte das britische ICI "Methylmethacrylat", das Acrylmonomer, und brachte die Acrylherstellungsindustrie sprunghaft voran. Dieses Verfahren verwendet konzentrierte Schwefelsäure, um Cyanopropanol (ACH) in ein Zwischenprodukt von Methacrylatamidsulfat umzuwandeln, dann reagieren Methanol und Wasser damit, um schließlich Methylmethacrylat zu bilden.

 

TAIWAN

   Chi Mei aus Taiwan versuchte 1957, Acrylpellets herzustellen, in der Absicht, dies voranzubringen und Taiwans Acrylindustrie zu fördern. 1989 erweiterte es seine Produktionslinie, um Acryl-Kunststoffpellets herzustellen. Kaohsiung Plastic Ester Co., Ltd. wurde 1976 gegründet. Es ist das erste Unternehmen in Taiwan, das PMMA-Platten (Acryl/Acryl/Plexiglas) herstellt, und bietet eine stabile Versorgung mit Rohstoffen für die Acrylindustrie in Taiwan und im asiatisch-pazifischen Raum Region.


JAPAN

   Nippon Shokubai Co., Ltd. erfand 1982 den Rohstoff Isobutylen C4 zur Herstellung von Acrylmonomer-Rohstoffen.

 

CHINA

   Festlandchina begann 1953 mit der Untersuchung von Acrylmaterialien, und die Forschung zur Synthese und Polymerisation von Methylmethacrylat (MMA)-Monomeren begann am Institut für Chemie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften. 1955 schloss das Jinxi Chemical Research Institute die industrielle Skalierung ab Test der MMA-Monomersynthese und Gießpolymerisation im Shenyang Chemical Comprehensive Laboratory und begann später mit der Entwicklung von orientiertem Plexiglas Probleme von orientiertem Plexiglas wie Wärmebeständigkeit und optische Verzerrung.

 

   Die Industrialisierung von Plexiglas ist ein sehr komplizierter Prozess. Es wurde zuerst in europäischen Ländern angewendet, in denen sich die frühe Industrialisierung schnell zeigte, und später in China und Japan. Tatsächlich liegt es genau daran, dass Plexiglas leicht, robust und chemisch stabil ist. Es wird nicht nur erhitzt und hat eine sehr gute Formbarkeit, es spielt auch eine wichtige Rolle in Display-Produkten, sodass seine Verwendung immer umfassender wird, so dass es weltweit gefördert wird.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Hinterlassen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer im Kontaktformular, damit wir Ihnen ein kostenloses Angebot für unsere große Auswahl an Designs senden können!

Anhang:
    Chat with Us

    Senden Sie Ihre Anfrage

    Anhang:
      Wählen Sie eine andere Sprache
      English
      Bahasa Melayu
      ภาษาไทย
      Latin
      العربية
      Deutsch
      Español
      français
      italiano
      日本語
      한국어
      Português
      русский
      Aktuelle Sprache:Deutsch